NEU: Stark limitierter Adventskalender  •  Schneller Gratis-Versand ab 59 € mit DHL Go Green

Die schönsten Spaziergänge mit Hund in München und Umgebung

Heute möchten wir Euch teilhaben lassen an unseren Lieblingsrouten in und um München herum, sowie an unserem geliebten Ammersee - ganz nah am LILA LOVES IT Büro. Vielleicht laufen wir dem Ein oder Anderen von Euch ja mal über den Weg.
Inhalt

Wie ihr wahrscheinlich alle mittlerweile wisst, kommt LILA LOVES IT vom Ammersee. Gründerin Stefanie Diem wohnt seit vielen Jahren hier und auch unser LILA LOVES IT Office liegt am nördlichen Rand des Ammersees. Alle Mitarbeiter von LILA LOVES IT sind aus der Gegend oder schätzen sie sehr. Mittags gegen 13 Uhr steht die sogenannte “Hunderunde” an – hier schließen sich meist alle Office-Dogs und Ihre Menschen an , um gemeinsam am Waldrand unweit unseres Offices spazieren zu gehen, zu schnüffeln, zu spielen oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Ein paar unserer Kollegen aber kommen auch aus dem 30 Kilometer entfernten München und obwohl München mit dem Englischen Garten einen der größten innerstädtischen Parks weltweit besitzt, genießen Zwei- und Vierbeiner die Auszeit auf den einsamen Wald- und Feldwegen im Umland von München.

Heute möchten wir Euch teilhaben lassen an unseren Lieblingsrouten in und um München herum, sowie an unserem geliebten Ammersee – ganz nah am LILA LOVES IT Büro. Vielleicht laufen wir dem Ein oder Anderen von Euch ja mal über den Weg.

Von der Isar-Kiesbank in Ismaning Richtung Fischerhäuser und zurück 

Diese Rundwanderung startet beim Parkplatz an der Isar-Kiesbank Ismaning und führt über den Isar-Radweg in Richtung dem kleinen Ort Fischerhäuser. Der Fahrradweg ist under der Woche schön leer, hin und wieder kommen ein paar RadfahrerInnen vorbei. Hund-Mensch-Teams trifft man vereinzelt. Kurz nach der Isar-Kiesbank führt ein Trampelpfad rechts ab – es schaut fast aus wie eine Einflugschneise oder eine Art Grenzgebiet 🙂 – Rechts und links Wald und in der Mitte ein eher schmaler Wiesenabschnitt. Hier können die Hunde richtig sausen. Am Ende gelangst Dz vom Trampelpfad wieder auf einen unbefahrenen Kiesweg, der am Schörgenbach entlang führt. Auf der Höhe vom kleinen Ort Fischerhäuser biegst Du links ab und landest wieder auf dem Isar-Radweg. Von hier aus kannst Du ganz entspannt zurück zum Parkplatz laufen. Die Route im Detail findest Du hier.

Startpunkt: Parkplatz bei der Isarbrücke B471 in der Nähe vom SG Isarau Ismaning (48.238688, 11.673832)

Dauer: ca. 1 Stunde

  • Entlang der Isar
  • Einige Fahrradfahrer
  • Wenige Spaziergänger
  • Möglichkeiten rechts und links in den Wald abzubiegen
  • Bademöglichkeit für Hund & Mensch am Start- bzw. Endpunkt der Route
  • Parkplatz vorhanden

Hier findet Ihr die komplette Route ein Google Maps.

Von der Wittelsbacher Brücke bis zum Flaucher entlang dem wunderschönen Aubach 

Zwischen Wittelsbacher Brücke und der Thalkircher Brücke läuft man am östlichen Rand der Isar wunderschön durch dichten Wald entlang dem abgelegenen Aubach. Hier trifft man selten Menschen, obwohl der beliebte Flaucher so nah ist. Der Flaucher ist der Hotspot für allerlei Leute und Hunde, v.a. an warmen Tagen. Beliebt ist er vor allem als Picknickplatz, FKK-Strand und Hundeschwimmbad. Die Tour kann selbstverständlich auch verkürzt werden, indem man einfach früher bereits wieder umkehrt.  

Vor allem im Sommer ist auf dem ersten Teil der Strecke nach Feierabend viel los – ganz München tummelt sich gefühlt am Isarufer nahe der Wittelsbacher Brücke. Um dem zu entfliehen, kann man die Runde auch erst an der Brudermühlbrücke beginnen. 

Startpunkt: Kiosk an der Wittelsbacher Brücke / Humboldtstraße 

Dauer: ca. 45 min  

  • Entlang der Isar und doch ab der Menschenmassen
  • Mitten in der Stadt und doch in der puren Natur
  • Wenige Spaziergänger
  • Möglichkeiten links und recht in den Wald abzubiegen
  • Bademöglichkeiten für Hund und Mensch
  • Parkplatz vorhanden

Hier findet Ihr die komplette Route ein Google Maps.

Vom Lodenfrey Park durch den nördlichen Englischen Garten bis zum Föhringer Ring und zurück 

Der Nordteil des Englischen Gartens ist nicht zu vergleichen mit dem bekannten Teil des “E-Gartens” mitten in der Stadt. Hier gibt es weite Wiesen, kleine Wasserläufe, schattige Waldabschnitte und das ein oder andere Kunstdenkmal ist auch zu finden. Man kann zusammenfassend sagen – hier geht es sehr entspannt zu. Viele viele Hunde tummeln sich hier und wir können aus Erfahrung sagen. Alle sind nett miteinander. Hier ist einfach so viel Platz – man kann entweder wild toben oder sich prima aus dem Weg gehen – dann wenn halt die Sympathie nicht passt. Auf dem Heimweg kann man sogar noch einen kleinen Stopp im sogenannten “Hunde-Hofbräus” machen. Hier sind Hunde gern gesehene Gäste – eine Trinkstation gibt es und auch wir Hundemenschen bekommen unser wohlverdientes Weißbier 😊 

Startpunkt: Osterwaldstraße – Lodenfrey Park. Richtung Norden findet man entlang der Osterwaldstraße meist einen Parkplatz. 

Dauer: ca. 45 Minuten

  • Weite Wiesenflächen 
  • Mitten in der Stadt und doch in der puren Natur 
  • Viele Spaziergänger, Jogger und Fahrradfahrer 
  • Manchmal sieht man auch eine Schafherde 
  • Bademöglichkeit für Hund und Mensch 
  • Auch mit den Öffentlichen zu erreichen

Hier findet Ihr die komplette Route ein Google Maps.

Wald- und Feldrunde mit Blick über den Ammersee

Diese Runde mussten wir einfach mit reinnehmen – sie führt quasi an unserem LILA LOVES IT Office vorbei.  

Der Ammersee ist eine Topadresse für Menschen mit Hund. Aber es muss ja nicht immer am Ufer entlang gehen. Diese Runde startet in Zankenhausen und führt weitgehend über befestigte Wege, vorbei an Wiesen und Feldern und durch lichten Wald. An klaren Tagen bietet sich entlang der Strecke immer wieder ein atemberaubender Blick über den Ammersee, Kloster Andechs und die Alpenkette. Aber aufgepasst: Auf dieser Route begegnet einem des Öfteren mal ein Feldhase oder Rehe. 

Vielleicht könnt Ihr uns hier auch auf unseren täglichen Hunderunden treffen – wir würden uns freuen! 

Startpunkt: Echinger Straße, Zankenhausen, Türkenfeld, Landkreis Fürstenfeldbruck, Bayern, 82299, Deutschland 

Dauer: ca. 1:30 Stunde

  • Weite Wiesenflächen 
  • Fernab der Stadt und Trubel 
  • Wenig Spaziergänger 
  • Mit tollem See- und Bergblick 
  • Achtung: Viel Wild 
  • Die Haus-und Hofrunde des LILA LOVES IT Teams 

Hier findet Ihr die komplette Route ein Google Maps.