Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 59 €

Wild mit Pastinake

(27)
Das Alleinfutter WILD MIT PASTINAKE kombiniert Fleisch von wildlebenden Tieren und heimisches Gemüse. Mehr ErfahrenRead more
  • getreidefrei
  • Single-Protein
  • von wildlebenden Tieren
  • regional

 1.85 46.80 oder abonnieren und 5% sparen

Auswahl zurücksetzen

Versandkostenfrei ab 59 €

inkl. MwSt.

 12.33 – / kg

Wild Flatlay mit Inhaltsstoffe

Das Wildfleisch von Reh und Hirsch stammt von freilebenden Tieren. Es darf zwar laut EU-Ökoverordnung nicht als „bio“ gekennzeichnet werden, ist aber aus ethischer Sicht eine ideale Option für Menschen, denen Tierwohl und Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegen. Pastinaken und Knollensellerie sind gut verträgliche Vitamin- und Mineralstoffquellen. Pastinaken liefern außerdem den Ballaststoff Inulin, welcher die Verdauung unterstützt. Birne und Preiselbeeren verleihen dem Futter eine herbe Süße, die auch bei wählerischen Hunden gut ankommt.

Die Rezepturen für all unsere Hundemenüs wurden mit viel Liebe und Sorgfalt von unserer Tierärztin zusammen mit Futterexperten entwickelt.
Selbstverständlich ist unser Futter frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und Farbstoffen.

Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 10.5 %, Rohfett: 5.8 %, Rohasche: 1.7 %, Rohfaser: 1.4 %, Feuchte: 76.0 %, Calcium-Phophor-Verhältnis: 1,3

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Vit.A 2.200 I.E., Vit.D3 180 I.E., Kupfer (Cupfer(II)sulfat, Pentahydrat) 1.6 mg, Mangan (Mangan(II)oxid) 0.90 mg, Zink (Zinksulfat-Monohydrat) 15.0 mg, Selen (Natriumselenit) 0.07 mg

Inhaltsstoffe

Wild

53 % Wildfleisch und Innereien vom Wild (62 % Muskelfleisch, 25 % Herz, 10 % Lunge, 3 % Leber), in Premium Qualität von Tieren aus freier Wildbahn.

Bio-Pastinake

15 % Bio-Pastinake – ein gut verträgliches Gemüse mit Inulin, das sich positiv auf die Verdauung auswirken kann.

Bio-Sellerie

6 % Bio-Sellerie – ein gut verträgliches Gemüse mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen.

Bio-Birne

3 % Bio-Birne – ein gut verträgliches Obst mit entwässernder Wirkung.

Bio-Preiselbeere

2 % Bio-Preiselbeeren – wirkt entwässernd, beruhigend und antioxidativ.

Bio-Hagebutte

1 % Bio-Hagebutten – liefern hohe Mengen Vitamin C sowie wertvolle Pektine, die sich positiv auf die Verdauung auswirken.

Bio-Hanföl

1 % Bio-Hanföl – mit essentiellen Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren, die der Körper des Hundes nicht selbst herstellen kann.

Mineralstoffe

1 % Mineralstoffe

Bio-Eierschale

0.2 % Bio-Eierschale – eine wertvolle, natürliche Calciumquelle aus der Schale von Hühnereiern.

Bio-Löwenzahn

0.1 % getrockneter Bio-Löwenzahn – enthält wertvolle Bitterstoffe, welche Verdauung und Appetit anregen.

Bio-Irischer Knotentang

0.1 % Irischer Bio-Knotentang (Meeresalge) – eine Braunalge aus dem Nordatlantik, welche sehr reich an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren ist, eine positive Wirkung auf das Immunsystem hat und außerdem ein wertvoller Jodlieferant ist.

Fütterungsempfehlung

Gewicht des HundesFuttermenge pro 24 Stunden*
2-5 kg150 – 300 g
< 10 kg350 – 550 g
< 20 kg580 – 880 g
< 30 kg900 – 1180 g
< 40 kg1200 – 1450 g
< 50 kg1500 – 1750 g

*Richtwerte: Bitte auf die individuelle Lebensumstände (Alter, Aktivität, Rasse, Stoffwechsel, …) des Hundes abstimmen. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte immer frisches Trinkwasser bereitstellen

Nassfutter Wild für Hunde in Küchenregal

Kombinieren Sie mit

Die getrockneten LUNGENWÜRFEL HIRSCH sind nicht nur unglaublich köstlich sondern auch herrlich leicht. Ob als Kauartikel zur Zahnreinigung oder als leckere Belohnung für zwischendurch – Ihre Fellnase wird begeistert sein.

Futterumstellung beim Hund: Was gibt es zu beachten?

Die Gründe für eine Futterumstellung beim Hund können sehr vielfältig sein. Vielleicht verträgt der Vierbeiner auf Grund einer Allergie/Unverträglichkeit das bisherige Futter nicht mehr. Aufgrund einer Erkrankung muss eine spezielle Diät gefüttert werden. Oder es soll einfach ein wenig Abwechslung in den Napf des Lieblings gebracht werden. In jedem Fall sollte die Umstellung auf das neue Futter aber so schonend wie möglich gestaltet und einige Dinge berücksichtigt werden.

Weiterlesen

Nassfutter Wild in Keramiknapf auf Holzbrett