Parabene in Hundepflege Produkten? Nein – wir setzen auf natürliche Hundepflege!

wiese background v1
Natürliche Hundepflege für gesunde Hunde

Was sind Parabene?

Parabene sind eine chemische Verbindung, die häufig zur Konservierung von Kosmetika und somit auch Hundepflege Produkten verwendet wird. Sie sind dem weiblichen Sexualhormon Östrogen sehr ähnlich und gehören somit zu den hormonell wirksamen Chemikalien.

Welche Auswirkungen können Parabene auf unsere Hunde haben?

Parabene sind im Verruf den Hormonhaushalt von Menschen sowie Hunden durcheinander zu bringen, können die Haut austrocknen, allergische Reaktionen und Juckreiz auslösen.
Immer öfter leiden unsere Hunde an Allergien oder anderen gesundheitlichen Problemen. Die Suche nach dem Auslöser bleibt häufig erfolglos. An Hundepflege Produkte wird oft nicht gedacht, dabei können genau diese soviel Gutes oder eben auch Schlechtes bewirken. 
Häufig wird mit „Aloe Vera“, „Kamille“ und Co. geworben, riskiert man allerdings einen Blick auf das Etikett, springt einem eine lange Liste von Inhaltsstoffen entgegen. Leider greifen viele der im Fachhandel erhältlichen Hundepflege Produkte zu Parabenen, billigen Tensiden, PEG’s, Silikonen und anderen Chemiekeulen. Denn Hundepflege Produkte fallen unter das Wasch- und Reinigungsmittelgesetz und unterliegen nicht der für Humanpflegeprodukte gültigen Kosmetikverordnung. So kommen oft Stoffe in die Hundepflege, die auf der Hundehaut absolut nichts zu suchen haben.

In Humankosmetika sind bestimmte Parabene wie Isopropyl-, Isobutyl-, Phenyl-, Pentyl- und Benzylparaben sowie Salze von Isobutylparaben bereits seit Oktober 2014 verboten.
Was hat also etwas, das für den Menschen schädlich ist und sogar Krebs begünstigen kann, in Hundepflege Produkten verloren?
Nichts! Deshalb war es uns von Anfang an so wichtig, natürliche Hundepflege zu entwickeln, die unseren Hunden Gutes tut und niemals schadet!

Unsere Hundepflege Produkte werden ausschließlich mit natürlichen Alkoholen und Glycerin konserviert und enthalten keinerlei Parabene oder andere Chemikalien. Ausgewählte ätherische Öle spenden Feuchtigkeit, bringen das Hundefell auf natürliche Weise zum Glänzen und halten es geschmeidig.
Denn unsere geliebten Fellnasen verdienen das Beste!


Alle Besonderheiten unserer Pflegeprodukte findet ihr hier:
https://lila-loves-it.com/pflege/


Veronika Wilbert

September 14, 2020