Therapie

Als Therapie – altgriechisch „therapeia“ – bezeichnet man die Behandlung einer Krankheit im weitesten Sinne. Hierbei kommen unterschiedlichste Verfahren mit völlig verschiedenen Zielen zum Einsatz. Ziel ist meist die Erkrankung des Patienten zu beseitigen, doch in manchen Fällen ist häufig nur die Beseitigung der Symptome das Ziel, weil eine Heilung nicht möglich ist. Grundsätzlich geht es immer darum eine Verbesserung für den Patienten herbeizuführen, im Idealfall bis zur vollständigen Heilung.

Eine gute Therapie ist von vielen Faktoren abhängig. Zum Einen spielt der Zustand des Patienten als Startpunkt einer jeden Therapie eine wesentliche Rolle, jedoch gibt es auch einige weitere Einflussfaktoren. Die Qualität des Therapieplans, die Compliance des Patienten, aber vor allem die Qualität und Sorgfalt der vorangegangenen Diagnostik, spielen eine enorm wichtige Rolle. Ohne vernünftige und sorgfältige Diagnostik ist keine gute Therapie möglich.

Doch auch die Qualität des verwendeten Therapeutikums ist von enormer Bedeutung für die Genesung des Patienten.
Mehr denn je sollte man bei der Auswahl eines Therapeutikums das Augenmerk auf die Zusammensetzung und Qualität der Inhaltsstoffe legen.

Zu Lilas Therapieprodukten