Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und erhalten Sie einen Gutschein im Wert von 5 €!

Brand Ambassador Vischeltheo

Brand Ambassador? Jetzt machen die bei LILA LOVES IT auch was mit Markenbotschaftern? Ja exakt. Wie viele von Euch bereits wissen, arbeiten wir schon eine ganze Weile mit sogenannten Influencern zusammen, oder wie man in der Community mit Haustieren zu sagen pflegt: Petfluencer. Wir haben dabei viel Spaß und es ist wirklich toll, sich mit Gleichgesinnten über die Pflege und Gesundheit der eigenen Vierbeiner auszutauschen und unsere Produkte so authentisch wie möglich vorzustellen. Authentizität ist vielleicht ein ganz gutes Stichwort.
Inhalt

Neben tollen Kooperationen mit verschiedensten Mensch-Hund-Teams haben wir ein kleines Projekt ins Leben gerufen: Unser Brand Ambassador Programm. Hier möchten wir uns mit spannenden Persönlichkeiten über verschiedene Themen, die unser Zusammenleben mit Hunden betreffen, austauschen. Seien es tiermedizinische, politische oder ganz einfach Alltagsbefindlichkeiten. Wir erhoffen uns daraus, noch mehr über unsere Kundschaft und die Community zu lernen: was ist wirklich wichtig, auf was müssen wir achten, welche Produkte könnten spannend sein und was sollten wir lieber lassen oder verbessern. Den Anfang machen heute die liebe Toni und ihr Vizsla-Rüde Theo. Theo kam über die gleiche Tierschutzorganisation in Tonis Obhut wie auch unsere Office-Hündin Emmy und so stand schnell eine schöne Gemeinsamkeit im Raum und die Sympathie war auf beiden Seiten direkt vorhanden. Wir freuen uns sehr, auf eine spannende Reise mit Toni und Theo in unserem Brand Ambassador Team und stellen Euch die beiden heute einmal genauer vor.

Wer ist Vischel Theo?

Hinter @vischeltheo verbergen sich mein fünfjähriger Vizsla Theo und ich – ich bin Toni, 26 Jahre alt, studiere Tiermedizin in Berlin und arbeite in einer Tierklinik. Ich komme aus dem schönen Hamburg und liebe Spaziergänge um die Außenalster, die mit einem Aperol in der Sonne enden.
Theo ist seit letztem Jahr bei mir und kommt aus dem Tierschutz. In seinem „ersten Leben“ hat er nicht viel kennenlernen dürfen, hat seine Bezugsperson verloren und wurde daraufhin aus Überforderung abgegeben. Er fühlte sich bei mir zu Anfang (und manchmal immer noch) wie im Bootcamp. Leinenführigkeit und Grundgehorsam waren absolute Fremdworte. Theo ist aber ein außerordentlich fröhlicher Hund, der es liebt, eine Aufgabe zu haben. Er lernt für sein Leben gern und hat eine enorme Freude an allem, was man mit ihm macht. Unser letztes Jahr bestand aus viel Training, Hundeschule, Übung – wir lernen gemeinsam und voneinander und es macht super viel Spaß, Theos Fortschritt zu beobachten.
Die Rassebeschreibung des Vizslas hat er übrigens gelesen und auswendig gelernt ?
Auf unserem Instagram-Profil könnt ihr Theos Entwicklung und unseren Alltag verfolgen – wir freuen uns auf euch!

Ein Leben ohne Theo…

wäre oft einfacher – kann und will ich mir aber nicht mehr vorstellen. 

Wenn Theo könnte…

würde er in meinem Bettchen schlafen, von meinem Tellerchen essen und auf seinem eigenen Stühlchen sitzen.

Großstadttiger oder Landratte? 

Ein bisschen von beidem – Theo würde einen Ausflug in die Natur aber natürlich jedem Einkaufsbummel vorziehen. Aber fairerweise: als Theo im Frühjahr 2021 bei uns eingezogen ist, hat er noch jeden Menschen angebellt und in die Stadt zu gehen war undenkbar. Mittlerweile macht er das schon recht souverän und würde auch eine gute Figur als Mode-Vizsla im Szeneviertel machen. 

Partylöwe oder Einsamer Wolf?

Theo ist immer gerne überall dabei und ist gern mitten im Gewusel. Er liebt Gesellschaft und ungeteilte Aufmerksamkeit.

Susi oder Strolchi?

Gerade in der Entwicklung von Streuner Strolch zur wohlerzogenen Susi – Theo wird aber immer ein bisschen Strolchi bleiben.

Buchclub oder Cocktailparty?

Typisch Vizsla: die Mischung macht‘s bei Theo. 

Overdressed oder Understated?

Immer overdressed – und natürlich farblich aufeinander abgestimmt. 

Euer perfekter Tag?

Wir sind in Hamburg, die Sonne scheint, Brunch mit meiner Familie, ein schöner, langer Spaziergang an der Alster und Abendessen mit Freunden.