Streng Limitiert: Hundeadventskalender 2022  •  Versandkostenfrei ab 59 € mit DHL Go Green

Gesunde Leckerlis ohne Zusätze

Unsere knusprigen GOODIES bestehen aus rein natürlichen Zutaten und sind auf das Wesentliche reduziert.

Die getreidefreien Single Protein Leckerlis enthalten nur eine einzige Fleisch- beziehungsweise Fischquelle. Damit sind die Hundeleckerlis für futtersensible Hunde und bei Ausschlussdiäten geeignet. Die drei fleischlosen Leckerlisorten erleichtern eine besonders nachhaltige Hundeernährung.

Alle unsere GOODIES sind garantiert frei von Backtriebmitteln, Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Gluten, Konservierungsmitteln, Xylit (Birkenzucker) und Zucker.

Leckerlis für Welpen und Hunde jeden Alters

Hundeleckerlis sind aus der Welpenzeit nicht wegzudenken. Doch sind alle Hundekekse für Welpen geeignet? Welpen befinden sich im Wachstum und haben äußerst spezifische Anforderungen an Nährstoffe und Kalorienzufuhr. Deswegen ist es besonders wichtig, dass wir Menschen die Inhaltsstoffe der Leckerlis genau studieren.

Leckerlis für Welpen sollten am besten keine Algen und keinen Algenkalk, keine Calciumverbindungen (Carbonate, Phosphate), keine Eierschalen und auch kein Knochenmehl enthalten. Diese Zusätze sind Mineralstofflieferanten, aber gerade Mineralstoffe können bei Welpen zu einer falschen Versorgung mit Nährstoffen führen. Außerdem muss bei Welpen die Kalorienzufuhr durch Leckerli genau mit den Kalorien der Hauptmahlzeiten abgestimmt wird.

Um die gesunde Entwicklung des Bewegungsapparates zu ermöglichen, müssen Größe und Gewicht eines Welpen der Wachstumskurve entsprechen. Zu viele Leckerli und Snacks können ein zu schnelles Wachstum befördern, was im höheren Alter zu Problemen führen kann. Die Rezepte unserer GOODIES sind bewusst minimalistisch und auf wenige Zutaten reduziert. Damit sind die Leckerlis von LILA LOVES IT für Welpen und Hunde jeden Alters geeignet.

Hundekekse – Positive Verstärkung für futtermotivierte Hunde

Futterbelohnungen spielen im fairen Hundetraining eine wichtige Rolle, vor allem sogenannte Superleckerlis („high value treats“). Ein Super-Leckerli ist ein Hundekeks oder Snack, der einem Hund besser als alles andere schmeckt und deswegen einen besonders hohen Wert hat.

Denn wie bei allen Belohnungen gilt: Was genau als Belohnung empfunden wird, das entscheidet der Empfänger, also der Hund! Superleckerlis dienen der positiven Verstärkung von gewünschtem Verhalten. Sie werden im bedürfnisorientierten Hundetraining zum Beispiel dann eingesetzt, wenn etwas ganz Neues auf dem Trainingsplan steht, ein Hund etwas lernen soll, was für ihn außergewöhnlich herausfordernd ist, wenn das Training in ungewohnter, aufregender Umgebung stattfindet – also immer dann, wenn die gewöhnlichen Alltags-Leckerlis als Motivation und Lob nicht ausreichen. Wir Menschen finden durch Beobachtung und Ausprobieren heraus, welche Goodies für unseren Hund den Status „Superleckerli“ haben.

Lesenswert – unsere Top Magazin-Beiträge zum Thema "Hundeleckerli"

Fütterungsempfehlung – Wieviel darf ein Hund am Tag fressen?

Leckerlis liefern wie normales Futter Energie (also Kalorien) und Nährstoffe. Bekommt ein gesunder, ausgewachsener Hund nur ab und zu ein Leckerchen, fallen die zusätzlichen Kalorien nicht ins Gewicht.

Anders sieht es aus, wenn ein futtermotivierter Hund während des Trainings viele Hundekekse als Belohnung bekommt. Auch bei Welpen, bei älteren Hunden und bei Hunden, die zu Übergewicht neigen, ist es aus gesundheitlichen Gründen sehr wichtig, die Gesamtmenge an Leckerli und Nass- oder Trockenfutter aufeinander abzustimmen.
Wenn ein Hund gerne nascht und im Alltag und Training viel mit Goodies gearbeitet wird, sollte die Kalorienzufuhr von den regulären Mahlzeiten entsprechend reduziert werden. Ein Richtwert ist: maximal 30 g Leckerli pro Tag. Vor allem bei Hunden im Wachstum und bei Hunden mit gesundheitlichen Problemen hilft eine individuelle Ernährungsberatung dabei, den konkreten Kalorien- und Nährstoffbedarf zu ermitteln.

Tipp: Am einfachsten ist es, wenn man die Hundekekse für eine ganze Woche abwiegt (beispielsweise 7  30 g = 210 g Leckerli pro Woche). So kann man beim Training flexibel auf die tagesaktuellen Bedürfnisse des Hundes eingehen.
Weiterlesen

Unsere beliebtesten Kategorien

Leckerlis

Leckerlis

Pfotenpflege

Pfotenpflege

Nassfutter

Nassfutter

Geschenkboxen

Geschenkboxen